08.jpg
01.jpg
03.jpg

Ein Talent bleibt selten allein – Miniwallfahrt 2012

Am Sonnabend, 1. September 2012, war es wieder so weit: Die Ministrantenwallfahrt, ins Christian-Schreiber Haus Alt-Buchhorst, stand an. In diesem Jahr unter dem Motto „Ein Talent bleibt selten allein“. Vierzehn Minis unserer Gemeinde waren auch dabei.

Los ging es morgens um 8:30 Uhr mit S-Bahn und Bahn, von Teltow, über Berlin-Friedrichstraße zum Bahnhof Fangschleuse. Von dort nun zu Fuß, zum Christian-Schreiber Haus. Auf dem Weg gab es zwei geistliche Stationen, u.a. wurden Kreuze gebastelt.
Angekommen in „AB“ feierten wir die heilige Messe zusammen mit unserem Weihbischof Dr. Matthias Heinrich und über vierhundert Ministranten aus dem gesamten Erzbistum Berlin. Weihbischof Heinrich rief die Minis auf, das Beste aus den Talenten zu machen, die Gott ihnen gab.

Nach der Messe ging es weiter mit Spiel, Spaß und Freude. Vor der Abschlussandacht zeigte noch ein Künstler seine Zauberstücke. Es war ein schöner Tag für Groß und Klein.


Miniwallfahrt 2012

Miniwallfahrt 2012